„Spark“

9/2014

 

 

Mein persönlicher Liebling

 

Der FRFR-Amp „Spark“ schließt die Lücke zwischen dem kleinen „Blue 3“ und dem Monster „Ultimate“. Er ist mit sehr effizienten Speakern ausgestattet und für Gitarristen gedacht, die der „Blue 3“ zu leise und der „Ultimate“ zu groß ist. Außerdem ist der „Spark“ Hauptbestandteil des BlueAmps „Spark Full Stack“, mit dem man dann die Hosenbeine flattern lassen kann.

  • 2×10-Zoll-Speaker + 2 Neodymhochtöner
  • Referenzklasse: absolut linearer Frequenzgang (+1/-2 dB)
  • 80-25.000 Hz (-6 dB)
  • Maße (BxHxT): 60x45x30 cm
  • Gewicht: 19 kg
  • interne Endstufe mit 2x 180 W RMS (2x 360 W max)
  • Kaltgerätebuchse als Netzeingang
  • Powercon Out zur Weiterleitung an KPA, Axe-FX oder sonstige Modeler
  • 2x Klinkeneingang
  • stereo und mono betreibbar
  • optional erhältlicher Subwoofer in gleicher Optik für noch mehr Druck und Tiefgang: BlueAmps „Spark Sub“
  • optional erhältliches Rack in gleicher Optik für Kemper, Axe-FX und Helix
  • optionales erhältlich: Volume-Poti, Kabelsatz (Powercon- und/oder Klinkenkabel), Cover bei uns oder hier erhältlich