JUNIOR

5/2018

 

 

Unser Kraftzwerg: Bestes FRFR für Wohnzimmer und kleine Gigs.

 

Der JUNIOR füllt den Platz zwischen unserem HOME und dem BLUE 3. Er ist als Wohnzimmer- und Übungsamp konzipiert, kann aber auch bei Proben und kleinen Bühnen gut laut. Dabei bleibt er völlig verzerrungsfrei und klingt bei jeder Lautstärke exzellent.

  • Größe (BxHxT): 40x30x24 cm
  • Gehäusematerial: 15 mm Multiplex
  • Leistung: 2x 90 Watt Stereosound, auch mono betreibbar
  • Frequenzbereich: 60 Hz bis 20 kHz
  • Bestückung: 2 Carbon-Speaker mit 6,5 Zoll, 2 Hochtöner
  • Gewicht: 8,5 kg
  • beleuchteter Netzschalter
  • Powerconausgang zur Weiterleitung an andere Geräte
  • Audio-Eingänge: 2x Klinke
  • ergonomischer, eingefräster Tragegriff
  • Passivkühlung: Der Amp kommt ohne störenden Lüfter aus.
  • optional erhältlich: Volume-Poti, Kabelsatz (Powercon- und/oder Klinkenkabel), Cover

 

JUNIOR SUB: Wenn es etwas mehr JUNIOR sein darf.

 

Seit September 2018 ist der zum JUNIOR passende Subwoofer erhältlich. Das System macht für seine Größe ordentlich Druck und muss sich vor größeren Amps nicht verstecken. Es ist skalierbar und liefert exzellenten Klang im Mini-Format. Zuhause reicht der „Junior“ und wenn es zur Probe oder auf Bühnen geht, kommt der Sub dazu.

  • 40 x 40 x 30  cm
  • 15 mm Birkenmultiplex
  • 180 Watt
  • aktive Frequenzweiche mit Low-Cut für den JUNIOR integriert
  • 10-Zoll Subwoofer
  • Gewicht: 12 kg
  • beleuchteter Netzschalter
  • Powerconausgang zur Weiterleitung an andere Geräte
  • 2 Klinkeneingänge
  • 2 Klinkenausgänge zur Weiterleitung an den JUNIOR
  • ergonomischer, eingefräster Tragegriff
  • Passivkühlung: der Amp kommt ohne störenden Lüfter aus
  • optional erhältlich: Volume-Poti, Kabelsatz (Powercon- und/oder Klinkenkabel)